MEINE MALEREI
 
 
Hatte zu Beginn meiner künstlerischen Tätigkeit die Arbeit nach der Natur
den Vorrang, so ist es heute mehr und mehr die Abstraktion, mit ihren unterschiedlichsten Varianten, die mich fasziniert.
Doch in der Kunst ist nichts endgültig und so kann, was ich heute zu meinen Arbeiten sage, morgen bereits überholt sein.
Doch letzt endlich sind es nicht die Lehren und Wünsche der Zeit nach denen ich mich richte, es ist vielmehr das Horchen auf meine innere Stimme und das Vertrauen in die eigenen Gefühle, die heute und künftig die wahren Beweggründe meiner Arbeiten sein werden.